Code for Germany

profilbild

Nach langer Vorarbeit ist es nun endlich soweit: Code for Germany ist gestartet!
In Zusammenarbeit mit Code for America will die Open Knowledge Foundation Deutschland mit Code for Germany die Entstehung von mehr nützlichen Anwendungen rund um offene Daten fördern.
Entwicklerinnen, Designerinnen und Open Data Interessierte werden durch das Programm deutschlandweit vernetzt und gefördert.

In mehreren deutschen Städten entstehen sogenannte OK Labs, in denen nicht nur über Daten gesprochen, sondern diese durch eigene Werkzeuge, Grafiken und Datenstories für BürgerInnen relevant und nutzbar gemacht werden. Die OK Labs treffen sich regelmäßig zum gemeinsamen Arbeiten und zum Austausch. Alles frei nach der Internet-Devise: Rough Consensus and Running Code.

Mehr zum Programm (und bald auch zu den OK Labs und deren Projekte) gibt es auf: http://codefor.de/